Home » PIK AG » Philosophie

Unternehmerische Leitlinien der PIK AG

Qualität - Zufriedenheit - Transparenz - Innovation - Full-Service

Rainer Herting & Ingo Nolte
Rainer Herting & Ingo Nolte

Leidenschaft für Medientechnik

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert steht die PIK AG ihren Kunden als verlässlicher und kompetenter Partner bei jeder medientechnischen Umsetzung zur Seite. Hierbei orientieren wir uns stehts am neuesten Stand der Technik und bester Ausbildung unserer Ingenieure und Techniker. Durch unser dauerhaftes Engagement haben wir weltweit bereits über 1000 Projekte und Herausforderungen erfolgreich abschließen können. 

Unsere Herstellerunabhängigkeit garantiert Ihnen eine neutrale und auf ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtete Beratung und Umsetzung. 

Für ein perfektes visuelles Bilderlebnis und glasklaren Klang sorgen wir in ihren Konferenzräumen, Universitäten und Bildungseinrichtungen, Firmensitzen, Öffentlichen Einrichtungen, Veranstaltungen und sogar bei Ihnen Zuhause. Technik und die perfekte Abstimmung aller Komponenten ist unsere Leidenschaft - Dafür stehen wir mit unseren Namen ein:

Dipl. Wi. Ing. Rainer Herting
Unterschrift Dipl. Wi. Ing. Rainer Herting
Dipl. Wi. Ing. Ingo Nolte
Unterschrift Dipl. Wi. Ing. Ingo Nolte

 

 

Das perfekte PIK Projekt

Unsere Unternehmensphilosophie

Der Markt für Medientechnik befindet sich durch viele innovative Weiterentwicklungen in einem ständigen Wandel und wird so für die Entscheider immer unübersichtlicher.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die höchstmögliche Markttransparenz zu verschaffen, damit sie auf dieser Basis optimale Entscheidungen treffen können. Dabei stehen die folgenden Leitlinien im Mittelpunkt unserer unternehmerischen Tätigkeit:

  • Wir bieten unseren Kunden immer eine qualifizierte, herstellerunabhängige und freundliche Beratung an
  • Wir verstehen uns als Komponist von technischen Komponenten in der audiovisuellen Kommunikation
  • Unser Ziel ist ein reibungsloser Projektablauf im Sinne des "Full-Service"
  • Für größere Projekte benennen wir einen festen Ansprechpartner für unsere Kunden
  • Wir orientieren uns konsequent am aktuellen Stand der Technik und entwickeln bestehende Standards, wenn möglich, weiter

Grundsätze der PIK AG

Die PIK AG ist sich ihrer Verantwortung in den Bereichen Arbeitsschutz, Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeit, Gesundheitsschutz und soziale Gesellschaft bewusst. So wie wir in unseren Tätigkeitsbereichen Medien-, Kommunikations- und Präsentationstechnik als Spezialisten für fortschrittliche und qualitativ hochwertige Lösungen stehen, fördern wir auch den Arbeits- und Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter, investieren in Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit, verbessern stetig unsere Qualitätsansprüche und engagieren uns in vielen gesellschaftlichen Bereichen - Stichwort: Engagement.

Den Anforderungen entsprechend haben wir uns in unserer Unternehmenspolitik folgende Leitsätze verankert und verinnerlicht: 

 

  • Der Erfolg des Unternehmens hängt von seinen Mitarbeitern ab. Daher genießt die Bewahrung und Förderung der Sicherheit, Gesundheit und Motivation unseres Teams die höchste Priorität. 
  • Die PIK AG setzt hiebei, durch eine aktive Förderung, Ausbildung und Aufklärung der Mitarbeiter, auf die Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung bezüglich dieser Thematik und trägt damit zur Verhütung von Unfällen. Gesundheitsgefährdungen, Verletzungen, Berufskrankheiten sowie Umwelt- und Sachschäden zielbewusst bei.
  • Weiterhin beinhaltet die Umweltpolitik der PIK AG die Verpflichtung zur Einhaltung sämtlicher Arbeits-, umwelt- und gesundheitsrechtlicher Gesetze, jeglichen sicherheitstechnischen Vorschriften, sowie allen weiteren Anforderungen. 
  • Eine kontinuierliche Zusammenarbeit in diesen Bereichen mit Kunden, Subunternehmen, Lieferanten und weiteren Institutionen sichert die Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, fördert diesen und ist zudem einer Qualitätssteigerung zuträglich. 
  • Die stetige Überprüfung, Verbesserung und Fortentwicklung von Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmaßnahmen, sowie sämtlicher Arbeitsabläufe, wird als kontinuierliche Aufgabe aller Mitarbeiter der PIK AG angesehen. Eine aktive und konstruktive Beteiligung wird hierbei ausdrücklich von den Führungskräften begrüßt und gefördert. 
  • Eine tragfähige Säule um unsere Arbeitsabläufe, Aufgaben, und Unternehmungen auch zukünftig effektiv und effizient verrichten zu können, stellt ein sauber ausgeführtes Qualitätsmanagementsystem da. Bereits seit mehreren Jahren ist unser Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert. Im Jahr 2016 konnten wir somit bereits die Normrevision 2015 umsetzen.
  • Die PIK AG fördert im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Zudem erklären wir unsere Zustimmung zur Luxemburger Deklaration zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der Europäischen Union.
  • Unsere Gesellschaft erkennt weiterhin die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen an: 
    • Menschenrechte (Grundsatz 1-2) Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten und sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.
    • Arbeitsnormen (Grundsatz 3-6) Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlung wahren. Zudem sollen sie sich für die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit und für die Abschaffung von Kinderarbeit einsetzen. Unternehmen sollen sich für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit einsetzen. 
    • Umweltschutz (Grundsatz 7-9) Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen den Vorsorgeprinzip folgen, Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern und die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.
    • Korruptionsbekämpfung (Grundsatz 10) Unternehmen soll gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.